Schiedsrichter

Die Schiedsrichter sorgen bei uns wie auch in allen anderen Sportarten für den fairen und geordneten Ablauf der Spiele.


Wir brauchen für ein Spiel zwei Feldschiedsrichter und drei Tischschiedsrichter.

 Tischschiedsrichter

Die Tischschiedsrichter sind verantwortlich für das Ausfüllen der Matchblätter, für das Bedienen der Spieluhr, sowie der 40-sek.-Uhr und für die Penaltybox.

Um diese Aufgaben zu übernehmen braucht es eine Einführung in einem Training oder während eines Spieles und der Besuch eines Tischschiedsrichterkurses.

Weitere Informationen darüber gibt es bei Claudia Rota.

Feldschiedsrichter

Die zwei Feldschiedsrichter teilen sich die Verantwortung für die Einhaltung der Regeln auf dem Spielfeld.

Die Schiedsrichter können verschiedene Erfahrungsstufen auf nationalem und internationalem Level erreichen. Dementsprechend können sie an höher gestuften Wettkämpfen im In- und Ausland zum Einsatz kommen.

Es finden regelmässig Lehrgänge für neue und für bereits aktive Schiedsrichter statt.

Die Voraussetzung zur Teilnahme an einem Feldschiedsrichterkurs ist das Interesse am Rollstuhlrugby und Basiskenntnisse der Regeln, sowie die Bereitschaft sich als Feldschiedsrichter zu engagieren.

Bei Interesse für einen Kurs oder weitere Informationen kann man sich bei Claudia Rota melden.

 

in Rugby
Zuletzt aktualisiert: 18 August 2015